Drei Jugendmannschaften hatten sich in diesem Jahr vom TuS Scharnhorst für die Endrunde der alljährlichen Stadtmeisterschaften qualifiziert, die am vorherigen Wochenende ausgespielt wurden.

Ein sehr frühes Aus gab es für die weibliche B-Jugend: Aufgrund einiger Verletzungen war es nicht möglich einen konkurrenzfähigen Kader aufzustellen, weshalb die Teilnahme an der Endrunde frühzeitig gestrichen werden musste.

Ebenfalls früh nach Hause ging es für die männliche A-Jugend: Beide Gruppenspiele gegen OSC Dortmund und die SG HC Dortmund Süd mussten die Jungs abgeben und konnten somit nicht am Halbfinale teilnehmen.

Spannend war es wieder einmal bei der D-Jugend von Andrea und Werner: In der Gruppenphase gewann man gegen ASC 09 Dortmund denkbar knapp mit nur einem Treffer und musste sich dann aber der DJK Oespel-Kley geschlagen geben. Für die Teilnahme am Halbfinale reichte es aber trotzdem. Dort wurde Ewaldi Aplerbeck deutlich geschlagen, womit die Finalteilnahme und der zweite Platz sicher waren. Leider blieb es dann auch dabei, im Finale traf man wieder auf die Jungs von Oespel-Kley und erzielte mit 6:8 das gleiche Ergebnis wie in der Gruppenphase.

Auch wenn es diesmal nicht zum Titel gereicht hat, gratulieren wir der männlichen D-Jugend herzlich zum zweiten Platz bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften.

Additional information