Ins Spiel gegen die DJK Ewaldi Aplerbeck sind wir sehr gut gestartet und gingen prompt mit vier zu null in Führung. Darauf folgte eine schwächere Phase in der unser Gegner auf vier zu drei verkürzen konnte. Doch in der Folgezeit konnten wir unsere Stärken ausspielen und führten zur Halbzeit komfortabel mit sechs Toren.

Nach der Halbzeitpause versuchten die Gastgeber mit einer 1:5 Aufstellung das Spiel noch zu wenden. Dieser Versuch wurde von unseren Mädels mit vielen Toren hart bestraft, sodass die DJK schnell wieder auf ein 4:2 System umstellte. Doch auch dies half nicht wirklich, unsere Führung konnten wir bis zum Ende immer weiter ausbauen und siegten schlußendlich mit fast zwanzig Toren Unterschied.

Additional information