Nach einem guten Start in die Saison - drei Siege in Folge, wurden unsere Damen in den weiteren Spielen wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Dies bedeutet aber nicht, dass die Leistung der jungen Frauen nachgelassen hat. Nein, im Gegenteil: Bereits im Heimspiel gegen Materloh konnten die Zuschauer einen schönen Handball beobachten, der durch gut kombiniertes Passspiel die Führung brachte. Das Aluminium-Pech unserer Damen und ein gewisses Maß an Nervosität, dass auch an der brennend aufgeheizten Stimmung in der Halle liegen konnte, führten dann leider zu einer unverdienten und sehr knappen Niederlage.

Additional information